Aus 100 working SPACES (Ausgabe 2016/2017) – BUY NOW

Antiautoritäre Krustentiere

Der Bürotisch Crab von destilat – die weiche Antwort auf strenge Büromöbel.

Autor: Rosa Schaberl Fotos: MS.Fotostudio

Hinter destilat stehen Harald Hatschenberger, Thomas Neuber und Henning Weimer.
Das Design Studio ist auf den Gebieten der Innenarchitektur und dem Möbeldesign tätig und ist mit Büros in Wien und in Linz vertreten.

Schauraum: Lehargasse 10 / A-1060 Wien

Mehr von destilat: Eternit-Küche Camouflage
oder auf:  www.destilat.at

Der Schreibtisch „Crab“ von destilat geht weg von den Klischees des Büroalltags. Die Ähnlichkeit mit dem namengebenden Krustentier, verdankt er der Schrägstellung der Beine. Es macht den Tisch stabil und belastbar. Passend dazu gibt es den kompakten trolley mit Schubladen.

FACTS: Der Schreibtisch Crab besteht aus modularen Einzelteilen, die leicht montiert und wieder demontiert werden können. Der Korpus des Schreibtisches ist aus farblos lackiertem MDF. Die Tischplatte wurde mit Linoleum überzogen. Das Ladenelement (trolley) kann auch rollen.

WAS UNS GEFÄLLT: Crab ist eine Mischung aus Märchen und Pflicht. An den ersten Schreibtisch in seinem Leben geht man mit gemischten Gefühlen heran – mit Freude und einem Hauch Ängstlichkeit. Crab zieht dich an – und macht Lust auf Arbeit. Weiche Oberfläche, runde Kurven und eine Vintage-Farbe, wie das erste Auto von Papa. Auch Alice im Wunderland könnte dort sitzen.

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Newsletter
ErrorHere